16.07.2017

Jugendligafinale in Töging

Erfolgreiche Titelverteidigung: Nachwuchsjudoka gewinnen Judo – Jugendliga 2017
Starke Teamleistung der Kampfgemeinschaft Teisendorf – Oberland – Hallein

Gruppenbild (640x427)

Gratulation, sehr starke Leistung. Weiter so!!!

Bericht

 

09.07.2017

Bezirksligafinale in Töging:

TSV Teisendorf II gewinnt das Bezirksligafinale 2017.

Insgesamt vier Mannschaften kämpften um den Pokal.

TuS Töging
SC Gröbenzell
JC Freising
TSV Teisendorf II

Als erstes kämpfte unsere Mannschaft gegen JC Freising und gewann souverän mit 17:3. Im Finale standen wir dann den Kämpfern des SC Gröbenzell gegenüber, welche sich im Halbfinale gegen TuS Töging, ebenfalls deutlich durchgesetzt hatten.
Unsere Kämpfer zeigten auch im Finale wieder schöne Kämpfe und gewannen 15:5.

Damit sind wir Bezirksliga-Meister 2017!!!

Gratulation an die Mannschaft!!!

Gruppenfoto (640x427)

Gruppenfoto1 (640x427)

Gruppenfoto3 (640x427)

_U7A0308 (640x427)

_U7A0314 (640x427)

_U7A0333 (640x427)

_U7A0344 (640x427)

_U7A0395 (640x427)

_U7A0413 (640x427)

_U7A0417 (640x427)

_U7A0434 (640x427)

_U7A0436 (640x427)

_U7A0443 (640x427)

_U7A0459 (640x427)

_U7A0463 (640x427)

_U7A0521 (640x427)

_U7A0536 (640x427)

_U7A0557 (640x427)

_U7A0596 (640x427)

_U7A0620 (640x427)

_U7A0665 (640x427)

_U7A0701 (640x427)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

01.07.2017

Zweiter Regionalliga-Kampftag in Ravensburg:

Unsere erste Mannschaft erkämpfte sich den dritten Platz in der Regionalliga.
Sensationell, sehr starke Leistung.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Bericht

PDF-Datei <-- Zeitungsbericht

 

24.06.2017

Erfolgreiche Teilnahme am Judoranglistenturnier der MU15 in ingolstadt.

1. PLATZ
Daniel Brunnauer
bis 40kg

2 . PLATZ
Korbinian Schonscheck
bis 55kg

Bericht

 

03.06.2017

Am 03.06.17 fand in Straßwalchen wieder das stark besetzte 23. Int. Pfingstturnier statt. Elias Wiedemann, Lukas Wiedemann und Daniel Brunnauer gingen an den Start.

Bericht

 

01.06.2017

Teisendorf, 01.06.2017 -  Bei der alljährlichen Sportlerehrung werden verdiente Sportler für ihre gezeigten Leistungen und Erfolge von der Gemeinde Teisendorf ausgezeichnet!

In diesem Jahr wurden unter Anderem 9 junge Judoka für ihre Erfolge im Jahr 2016 geehrt!
Wir gratulieren Euch und wünschen Euch weiterhin “Gut Wurf“ und tolle Erfolge!

Sportlerehrung 2017 (640x511)

 

28.05.2017

Unsere Kämpfer der Jugendliga!

Jugendliga 170528_01 (640x427)

 

Jugendliga 170528_02 (640x427)

Weiterhin viel Erfolg!!!

 

20.05.2017

Teisendorf II gewinnt in der Bezirksliga 19:1 gegen TuS Prien!

Starker Heimkamf unserer zweiten Mannschaft.

Bericht mit zahlreichen schönen Fotos, Danke michL

 

13.05.2017

Erster Regionalligakampftag - Auftakt mit Potential!

Unsere erste Mannschaft kämpfte in Fellbach sehr stark. Weiter so.

Bericht

Link  <---  Regionalliga Süd 2017 Erster Kampftag

 

08.05.2017

Teisendorf/Mehring:

"Endlich Farbe in der Gruppe der Jüngsten" - nach wochenlanger Vorbereitung haben es nun auch unsere Jüngsten geschafft.
Unter den prüfenden Augen von Bettina konnten alle Prüflinge ihre beste Leistung abrufen und sich zurecht am Ende mit dem ersten farbigen Gürtel - weiß/gelb - belohnen.
Bettina lobte die hervorragende Konzentration und Motivation aller Prüflinge und dankte auch den beiden Trainern Herbert und Carsten für eine tolle Vorbereitung.

"Ihr könnt alle stolz auf eure Leistung sein - bleibt weiter so fleißig wie bisher und wir werden weiterhin viel Spaß und Erfolg im Training haben!"

Herbert, Bettina und Carsten sind verdammt stolz auf Euch
 

Gürtelprüfung 170508 (640x359)

 

04.05.2017

Anneliese Trappe wurde vom DJB für das European Youth Olympic Festival (EYOF) vom 25.-29. Juli in Ungarn nominiert.
Das ist eine tollte Auszeichnung und Wertschätzung der tollen Leistungen im bisherigen Wettkampfjahr.

Wir wünschen Dir dabei viel Erfolg und Spaß - es kommen nicht viele Judoka in den Genuss eines solchen Events.

Link

 

29.04.2017, Berlin

European Cup der Junioren: Anneliese Trappe zeigte ein tolles Turnier und kämpfte sich mit drei Siegen ins Poolfinale! Dort unterlag Sie zwar, könnte sich aber durch zwei weitere Siege in der Trostrunde ins kleine Finale vorkämpfen! Dort unterlag Sie leider, kann aber genauso stolz auf sich selbst sein, wie wir es auf Sie sind - ein toller Wettkampf mit 5 Siegen auf internationaler Ebene - Super stark!

Bleib weiter dran, wir sind stolz auf Dich!

Link

Anneliese Trappe Berlin 2 (640x431)

Anneliese Trappe Berlin 1 (640x429)

 

22.04.2017

2. Runde Nachwuchs-Cup Salzburg in Bischofswiesen
Elias und Lukas Wiedemann waren mal wieder erfolgreich unterwegs.

Herzlichen Glückwunsch!

Bericht

 

01.04.2017

Zur 26. Auflage des Thüringenpokals kam wieder ein großes internationales Teilnehmerfeld nach Bad Blankenburg.
In der Landessportschule trafen sich insgesamt 450 weibliche Judoka der U18 und U21 Jahrgänge aus 15 Nationen; darunter auch Kämpferinnen aus Kasachstan, Kanada, Brasilien und Japan - dem Mutterland des Judo
Unter den Augen der Bundestrainer empfehlen sich die Judofrauen für die kommenden internationalen Höhepunkte.
Vom Bayernkader nominiert wurde Anneliese Trappe vom TSV Teisendorf, die unter 44 Starterinnen in ihrer Gewichtsklasse im Poolsystem versuchte möglichst weit nach vorn zu kommen.. Letztendlich auf Platz 7 ausgebremst wurde sie von der Niederländerin Selim Henninger.
Im Anschluss an den Thüringenpokal fiand das internationale Trainingscamp mit dem traditionellen Länderkampf als Teamwettbewerb statt.
Hier traten in der U18 Deutschland, Brasilien und die Niederlanden gegeneinander an. .
In der U 18 siegte Team Deutschland, wobei Anneliese gegen die Niederländerin Henninger jetzt gewann. Sie wurde von der Bundestrainerin nominiert und nutze ihre Chance zur Revanche.
Am Ende stand sie mit dem Siegerteam auch noch auf dem Treppchen.
Und wurde für die harten Trainingseinheiten belohnt.

img_1654 (640x426)

 

02.04.2017

Bei dem diesjährigen sehr stark besetzten Sichtungsturnier des Bayerischen Judoverband in Peiting nahmen 5 Judoka des TSV Teisendorf in dem Altersklassen der männlichen U13 und U16 mit folgendem Ergebnis teil. 

Bericht

 

18.03.2017

Bezirksliga: Unsere zweite Mannschaft siegt auch gegen TuS Töging mit 14:6

Bilder

Link Traunsteiner Tagblatt

 

18.03.2017

Hinrunde der Judo-Jugendliga Gruppe Süd

Ergebnisse Gruppe Süd

1. KG Achenthal - Aibling - Miesbach
2. KG Teisendorf -Oberland - Hallein
3. KG Palling - Freilassing - Bürmoos
4. KG Töging - Hirten - Gars

Unsere Jungs haben beim ersten Kampftag der Judo-Jugendliga in Marquartstein eine tolle Leistung gebracht. Wir haben gegen die KG Töging - Hirten -Gars mit 9:5 gewonnen.
Die KG Palling - Freilassing - Bürmoos haben wir mit 8 : 5 bezwungen. Gegen die KG Achenthal - Aibling - Miesbach haben wir 7:7 gekämpft. In der Unterbewertung haben wir die Begegnung knapp mit 70 : 67 verloren. Leider konnten wir 3 Gewichtsklassen nicht besetzen, da unsere Judofreunde aus Hallein leider durch eine Terminüberschneidung bei einem anderen Turnier in Österreich nicht teilnehmen konnten.
Ziel war und ist es bei der Hin- und Rückrunde allen Nachwuchs Judoka einen Einsatz zu ermöglichen und Wettkampferfahrung zu sammeln. Im Finale werden die Karten dann neu gemischt!

Fazit : Ein starker Auftritt unserer Teisendorfer Jugend nach dem ersten Wettkampf - Tag!

Jugendliga Hinrunde 170318 (640x427)

 

11.03.2017

Bezirksliga: Teisendorfer Reserve ohne Mühe gegen Traunreut.
Unsere zweite Mannschaft gewinnt deutlich 15:5

IMG-20170311-WA0001 (640x480)

Bericht

 

12.03.2017

Andreas Donaubauer verabschiedet
Teisendorfer Kampfrichter hört nach 20 Jahren auf

 
Teisendorf/ Bischofswiesen (awi). Im Rahmen des Judo Bezirksligakampfes in Bischofswiesen (siehe nebenstehender Bericht) wurde Andreas Donaubauer, Kampfrichter des TSV Teisendorf verabschiedet. Der oberbayerische Kampfrichterobmann Ludwig Tradler überreichte ihm eine Urkunde für seine 20-jährige Tätigkeit als Mattenleiter. Außerdem gab es noch die Ehrennadel in Gold mit Kranz für den Judo-Begeisterten Freilassinger, der sein Ehrenamt aufgrund gesundheitlicher Gründe beendet. Donaubauer hatte die höchste bayerische Lizenz. „Er war immer einsetzbar“ lobte Tradler das Engagement des Geehrten. Er bedauere das frühe Ausscheiden. Die Kamprichterkommission des Bayerischen Judo-Verbandes schloss sich dem Dank mit der Urkunde an. Die höchste bayerische Auszeichnung in Form der Ehrennadel erhielt er aufgrund seiner unzähligen Einsätze, die in einem Punktesystem gewertet wurden.

Im Bild (von links): Kampfrichterobmann Ludwig Tradler, Andreas Donaubauer und Ligareferent Helmut Angerer.

Donaubauer (640x412)

 

07.03.2017

Trappe auf dem Treppchen
Teisendorfer Judoka holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

 
Teisendorf/ Herne (awi). Gewohnt starker Auftritt von Anneliese Trappe: Das Teisendorfer Judotalent holte bei den Deutschen Meisterschaften der Frauen in der Altersklasse unter 18 Jahren die Bronzemedaille. Trappe ging in der Gewichtsklasse bis 48 kg an den Start. Mit 22 Teilnehmerinnen war die Gewichtsklasse quantitativ aber auch qualitativ gut besetzt. Insgesamt gingen in Herne 183 Sportlerinnen aus 16 Landesverbänden auf die vier Matten um die nationalen Titelträger in den neun Gewichtsklassen zu ermitteln.
 
Gewohnt konzentriert ging Trappe ans Werk und holte gegen Anna Stransky von der SG Einheit Pankow, Pia Ziehe von den Judo Crocodiles Osnabrück und Kyra Brand  vom Judo-Club Langenfeld sichere Siege. Schweres Los dann im Halbfinale, wo sie es mit Mascha Ballhaus vom T.H. Eilbeck zutun bekam, die sich später den Titel holte. Trappe hielt voll dagegen, musste sich aber mit einer Wazari-Wertung (mittlere Wertung) geschlagen geben. Im kleinen Finale war sie gegen Helene Foede vom Judoclub Leipzig klar der Chef auf der Matte und holte sich mit ihrem Sieg den dritten Platz. „Starke Leistung, wir freuen uns mit ihr“ war das nüchtern-positive Fazit von Teisendorfs Abteilungschef Konrad Gasser.
 
Nicht ganz so gut ging es Patrick Weisser bei den männlichen Teilnehmern, dem das Losglück nicht hold war. In der Gewichtsklasse bis 50 kg holte er gegen Erik Hobein von der Sport-Union Annen einen Auftaktsieg. Dann setzte es eine Niederlage gegen Max Zinnagel vom Judo-Club Samura Oranienburg. Für den jungen quirligen Bad Aiblinger ging es in die Trostrunde, wo nach einem Kampf aber Schluss war. Am Ende blieb unter 20 Teilnehmern Platz Dreizehn.  
 
Bild:
 
Medaille für Teisendorfs Ausnahmejudoka: Anneliese Trappe (ganz rechts) holte Bronze bei den Deutschen Meisterschaften.

Anneliese Trappe DM2 (640x477)

 

05.03.2017

Austria-Cup

Der Kinder- und Jugendnachwuchs der Judo-Abteilungen des TSV Teisendorf/SV Saaldorf schnupperten am 5.3.17 auf den internationalen Matten Wettkampf-Feeling pur. Knapp 1.000 Starter aus über 10 Nationen trugen an 2 Wettkampftagen ihre Sieger aus.

Für den TSV Teisendorf/SV Saaldorf starteten die beiden Brüder Lukas und Elias Wiedemann.
 

Link

 

05.03.2017

Liebe Judoka,
Eltern und Trainer,
 
anbei die Termine für die Jugendligasaison 2017 der Gruppe Süd in Oberbayern zum Vormerken!
 
Kampfgemeinschaften Gruppe Süd:
 
KG Achental-Aibling-Grafing
KG Palling-Freilassing-Bürmoos
KG Teisendorf-Oberland-Hallein
KG Rott-Gars-Töging
 
Hinrunde am 19.03.2017:
 
Gruppe Süd in Marquartstein
 
Rückrunde am 28.05.2017:
 
Gruppe Süd in Palling
 
Finale am 16.07.2017
 
Gruppe Süd und Nord in Töging
 
Teilnahmeberechtigt sind alle Judoka (männlich) der Jahrgänge 2006 bis 2000 die mindestens den gelben Gürtel haben!
Ich habe hier auch die Wiegeliste mit den Jahrgängen zur Information beigefügt!
 
Alle Judoka des TSV Teisendorf die für die Jugendliga vorgesehen sind, werden in den nächsten Trainings darüber informiert!
 
Als Titelverteidiger erwartet uns heuer sicherlich wieder eine spannende Jugendligasaison!
 
Wir stellen auch dieses Jahr wieder eine schlagkräftige Truppe als Kampfgemeinschaft mit den Judoka vom JT Oberland und den Judoka vom JC Hallein.
 
Mirko Kümpfel (JT Oberland) und Alex Hegedüs (JC Hallein) gebt mir bitte bis zum 14.03.17 Bescheid wer von euren Judoka teilnimmt!
 
Alle weiteren Informationen dann in der Woche vor der Hinrunde am 19.03.2017!

PDF-Datei   <--- Hinrunde 2017 SÜD

PDF-Datei   <--- Wiegeliste 2017 männlich mit Jahrgängen

 

 

17.07.2017

Bezirksliga:
Gelungener Saisonauftakt - Teisendorf II schlägt Holzkirchen deutlich mit 13:7

Link

 

18.02.2017

Anneliese Trappe für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert
Silber bei der Süddeutschen für die Teisendorfer Ausnahmejudoka

Schöner Erfolg für Anneliese Trappe: Die Ausnahmejudoka vom TSV Teisendorf holte sich in der Altersklasse U18 nicht nur vor kurzem den Titel der Bayerischen Meisterin und zuvor den Titel der Südbayerischen Meisterin. Am vergangenen Wochenende setzte sie ihre Erfolgsserie fort und wurde in der Gewichtsklasse bis 48 kg bei den Süddeutschen Meisterschaften Zweitplatzierte.

Die Nummer Eins in Bayern in ihrer Gewichtsklasse marschierte wie erwartet ins Finale, konnte aber nicht immer ganz ihre feinen Techniken abrufen, was Teisendorfs Abteilungsleiter Konrad Gasser mit darauf zurückführte, dass sich Trappe auch selbst unnötig unter Druck setzte. Zwei Siege über jeweils die gesamte Kampfdauer und ein vorzeitiger Sieg mit Festhalter reichten zum Finaleinzug. Dort bekam sie es mit der Esslingerin Serra Chiara zu tun. In einem Finalkampf auf hohem Niveau (Gasser: „Das war Judo vom Feinsten“) siegte Chiara in der Verlängerung mittels Würgegriff. 

Für Trappe geht es nun am ersten Märzwochenende nach Herne zur Deutschen Meisterschaft, bei der sie im vergangenen Jahr Bronze holte. „Hier ist dann auch sportliche Revanche angesagt, wenngleich hier das Niveau nochmals deutlich steigen wird“ gibt sich Gasser realistisch.

Nicht ganz so gut verliefen die Wettkämpfe für ihre Vereinskameradin Felicitas Paech. Bei den landesweiten Titelkämpfen wurde sie in der Gewichtsklasse bis 70 kg Fünfte, zuvor Drittplatzierte bei der Südbayerischen Meisterschaft. Bei der Süddeutschen war für die Newcomerin aber nach zwei Kämpfen Schluss. Fehlt Paech doch auf dem hohen Niveau einfach noch die Wettkampferfahrung wie Teisendorfs Abteilungschef Gasser resümierte.

Anneliese Trappe DM (640x425)

 

21.02.2017

Regionalliga Ansetzung 2017

PDF-Datei

 

21.02.2017

Fotos vom Erwachsenen-Training
Fotos vom Kinder-Training

 

28.01.2017

Großartiger Erfolg der Teisendorfer Judoka bei Bayerischer Meisterschaft U18.

Link

 

26.01.2017

Südbayerische Meisterschaft der Damen in der Altersklasse U18 in Palling

Unsere beiden Damen konnten sich beide für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

Link

 

 

15.01.2017/CZ

Nach 41 Jahren Judo-Abschied
 
Andreas Donaubauer hört nach 41 Jahren als Sportler und Kampfrichter mit dem aktiven Judo auf.

Andreas Donaubauer (456x640)

Teisendorf: Im Rahmen der Jahres- Abschlussfeier der Judoabteilung des TSV Teisendorf verabschiedeten die Mitglieder Kampfrichter  Andreas Donaubauer nach 41 Jahren vom aktiven Judosport. Aus gesundheitlichen Gründen sehe ich mich gezwungen mein Amt als Kampfrichter niederzulegen, bedauerte er.

Andreas Donaubauer fing 1976 mit dem Judo an und stand 20 Jahre lang als Aktiver bei der Jugend und den Erwachsenen in der Bezirks- und Landesliga auf der Matte.

In seiner Karriere hatte er einige gute Erfolge zu verzeichnen. 1989 legte Andreas Donaubauer erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan, also zum schwarzen Gürtel, ab.

Etwa 10 Jahre war er beim SV Saaldorf als Jugendtrainer sowie als 2. und 1. Abteilungsleiter tätig.
Die Kampfrichterprüfung legte er 1997 ab.
Donaubauer war als Kampfrichter bekannt und beliebt bei den Trainern und Abteilungsleitern der Vereine auf Bayernebene.
Insgesamt kommt er auf rund 300 Einsätze als Kampfrichter.

Nach den Ehrennadeln in Bronze und Silber vom Bayrischen Judoverband erhielt er 2013 auf Grund seiner Verdienste um den Judosport den 2. Dan verliehen.

 

14.01.2017

14.01.2017 - Prien am Chiemsee: Früh im Jahr starteten unseren Nachwuchssportler:

In der U15 wurde das Ranglistenturnier mit folgenden Ergebnissen beendet:

Veronika Knoll 1. PLATZ
Daniel Brunnauer 3. Platz
Thomas Bär 5. Platz 
Korbinian Schonscheck 3. Platz
 

Allianz (640x302)

Bank_1 (506x512)

Predigtstuhlbahn-BRH-Dunkelrot-Klammer (jpg) (640x191)

netmicro (640x453)

59 (640x427)

IMG_20160506_211850 (640x359)

_U7A1638 (640x427)

_U7A1913 (640x427)

_U7A1923 (640x427)

_U7A8628 (640x427)

tsv-logo2015

 

Judo

 

tomoenage1

 

 

 

TSV Teisendorf

 

 

 

Home

Bilder

Downloads